Wir sind die Campuslions!

Charterurkunde

Auf die Schnelle - Hard Facts

  • Gründung: 2012
  • Gründungsmitglieder: 30
  • Gründungspräsident: Markus Pflug
  • Patenclub: Lions Club Illertissen
  • gemischer Club


Neugierig geworden? Dann melde dich gerne bei unserem Newsletter an oder schau bei uns auf Instagram vorbei!

Foto von der Feier zum 10jährigen Jubiläum

Die Campuslions

Der Lions Club Neu-Ulm Campus wurde im Jahr 2012 mit großartiger Unterstützung des Lions Club Illertissen aus engagierten Menschen rund um die Hochschule Neu-Ulm gegründet. Seither bewegen wir uns als offener Club aller Geschlechter und jeden Alters rund um die 30 Mitglieder. Dabei nehmen vor allem Studierende, Alumni und Doktoranden aus dem Umfeld der Hochschule Neu-Ulm aktiv am Clubleben teil.

Durch unsere Mitgliederstruktur sind unsere Activities überwiegend "Hands-On"-Activities. Das ist hauptsächlich dem Aspekt geschuldet, dass Studierende sich ihre Zeit flexibel einteilgen können und wir somit bei Projekten und Activities gut anpacken können.

Wann treffen sich die Campuslions?

Unsere Clubabende finden derzeit immer am 1. Donnerstag (in Präsenz) und am 3. Donnerstag (online) des Monats gegen 19 Uhr statt.

Seit 2020 hat sich der Wechsel zwischen Präsenz und Online etabliert. Dadurch kann auch während eines Auslandssemesters, -Praktikums oder während einer anderen örtlichen Abwesenheit zumindest einmal pro Monat am Clubabend aktiv teilgenommen werden.

Unsere Clubabende sind öffentlich!

Wie läuft ein Clubabend ab?

Durch unsere offenen Clubabende kannst du gerne einfach mal reinschnuppern und schauen, wer denn alles so bei den Campuslions in Neu-Ulm aktiv ist.

Du wirst merken, dass unsere Clubabende immer eine ähnliche Struktur haben. Die geplanten und aktuell laufenden Activities, Organisatorisches und Überregionales sind immer feste Themen am Clubabend - mal etwas kürzer, mal etwas länger. Wir versuchen den Clubabend jedoch auf eine Stunde zu begrenzen, sodass es nicht langweilig wird. ;-)

Zudem haben wir am Ende eines jeden Clubabends einen Impuls, bei dem ein Mitglied oder ein:e Interessent:in 5-10 Minuten Zeit für ein frei wählbares Thema und Format hat. Somit gab es an dieser Stelle schon detaillierte Reiseberichte, interessante Mini-Workshops, große gesellschaftliche Fragestellungen oder spannende Einblicke in persönliche Erfahrungen. Bisher kam nach dem Impuls dann immer eine schöne Diskussion unter den Anwesenden zustande und somit klingt der Clubabend dann ganz gemütlich aus.